Leichtathletik
5km Sieger Stefanie Trottenberg und Michael Erbe jiKreisMichael Erbe ist nicht nur als Gitarrist einer Band und Komponist einer Hymne für den Fußballclub Mengede 08 / 20 bekannt geworden, sondern der 51jährige ist zusammen mit seiner Partnerin Stephanie Trottenberg auch ein erfolgreicher Langstreckler.

„Wir sind der kleinste Laufclub Dortmunds.“, stellte er stolz fest, als er und Stephanie wieder einmal unter der Vereinsbezeichnung „Lokomotive Dortmund“ erfolgreich an den Start gegangen waren. Zwar wird das lauf- und wettkampfreudige Paar zur Zeit durch „Corona“ ausgebremst und sie vermissen die Laufveranstaltungen mit ihren vielen netten Kontakten, doch das hält sie nicht davon ab, die Lokomotive unter Dampf zu halten. „Wir brennen auf die ersten Wettkämpfe der „Nach-Corona-Zeit“., sagt Erbe. Er begann seine sportlichen Aktivitäten als Handballer beim Heiligenhauser SV. „Ich liebte das Spiel, weil es dort sehr schnell zugeht und es kaum Ruhephasen gibt.“ , erinnert er sich. Zum Laufen kam er jedoch durch Stephanie, sie sich vor neun Jahren ein Paar Laufschuhe kaufte und zum beruflichen Ausgleich joggte. „Ich kam zunächst eher widerwillig mit, aber nach den ersten Wettkämpfen entwickelte ich zunehmend eine Leidenschaft dafür.“ Heute umfasst sein Trainingsumfang durchschnittlich 75 Kilometer in der Woche und Stephanie ist etwa 50 Kilometer unterwegs. „Vor meinem ersten Marathon 2019 in Duisburg habe ich noch eine Schüppe draufgelegt.“

Hagen Veranstaltungsort jiSämtliche Westfalenmeisterschaften und NRW-Meisterschaften sind seitens des Westfälischen Verbands-Leichtathletik-Ausschusses (VLA) in Absprache mit dem LV Nordrhein offiziell bis zum 15. Juli 2020 abgesetzt worden.

Ein darüber hinausgehender Beschluss ist bisher nicht gefasst worden, allerdings sind nach dem Beschluss der Bundesregierung vom 15.April. 2020 alle Großveranstaltungen bis zum 31.August 2020 untersagt.Der VLA empfiehlt zudem allen Kreisen, ihre noch geplanten Kreis- und Bezirksmeisterschaften, unter Hinweis auf die vorrangige Eindämmung des Coronavirus, die gesundheitliche Fürsorgepflicht gegenüber allen Beteiligten und dem weiterhin fehlenden Zugang zu den Trainings- und Wettkampfstätten, zumindest bis zum 15. Juli .2020 abzusagen.Für örtliche Veranstalter von stadionnahen und stadionfernen Veranstaltungen wird darauf hingewiesen, dass bereits erteilte Genehmigungen seitens des FLVW nicht zurückgezogen werden, doch muss jeder Veranstalter, der weiterhin eine Durchführung seiner Veranstaltung plant, auch zwingend die Genehmigung der Ordnungsbehörde und des zuständigen Kreisgesundheitsamtes einholen.

FLVW Wichtige InformationEberhard Vollmer hat wieder den FLVW-LA-Newsletter zusammengestellt. Der LA-Newsletter wird herausgegeben von der Fachschaft Leichtathletik im Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen.

Erscheinungsweise: 6 x jährlich.
Die neuste Ausgabe des LA-Newsletters findet sich im Anhang.
Erbe Michael Sieg am Phoenixsee ji ji KreisMichael Erbe hat zwei große Leidenschaften- das Laufen und die Musik. Nun hat er beide Hobbys perfekt miteinander verbunden.

Der 50-jährige hat nämlich für den Fußball-Verein Mengede 08/20 eine Hymne komponiert. Ursprünglich wollte er das neue Vereinslied mit seiner Band im Rahmen einer Live-Präsentation einem breiten Publikum vorstellen, doch aufgrund der aktuellen Lage ist der Mengeder Volksgarten momentan gesperrt. Es ist auch nicht abzusehen, wann der Spielbetrieb wieder anrollt. Michael Erbe konnte daher dem Bezirksligisten die CD mit dem entsprechenden Song nur mit einem entsprechenden Abstand überreichen.Michael Erbe hat eine große Vorliebe für den Mengeder Fußballverein, weil er oft im Volksgarten joggt und bei Heimspielen immer mitbekommt, welche eine große Begeisterung von dem Club ausgeht. Der Langstreckler, der immer unter dem Vereinsnamen „Lokomotive Dortmund“ startet, kennt sich im Mengeder Volksgarten auch recht gut aus, weil dort schon mehrfach mit Erfolg an dem dort alljährlich stattfindenden Volkslauf teilgenommen hat, und für ihn war es immer ein erhebendes Gefühl, in das Stadion einzulaufen.

Weinbörner Klaus Peter jiLaufen und gleichzeitig etwas Gutes tun. Dieses Ziel verfolgten 2.538 Läuferinnen und Läufer beim Ostermarathon München 2020.

In Zeiten von Corona erfolgte bei diesem Laufevent kein gemeinsamer Start. Der Lauf begann am Karfreitag (10. April) bei Sonnenaufgang um 6:33 Uhr und endete am Ostermontag (13.April) bei Sonnenuntergang um 20:02 Uhr. Über das Osterwochenende konnte jeder in seinem ganz persönlichen Umfeld die Marathondistanz von 42,195 Kilometern zurücklegen. Es blieb jedem selbst überlassen, in wie vielen Teilstrecken oder Tagesetappen er die klassische Distanz aufteilte. Genauso frei waren die Läuferinnen und Läufer in der Wahl des Ortes. Ob Wald, Laufband oder häusliche Umgebung – alles war möglich. Wichtigste Teilnahmevoraussetzung war, alleine zu laufen und Abstand zu anderen Personen halten. Nach dem Lauf musste das getrackte Laufergebnis auf der Veranstaltungshomepage hochgeladen werden.

Unterkategorien