Leichtathletik

 

01

Auf der Vereinsvertretersitzung am 8. Dezember 2014 wurden die Kreisbestenlisten für den Kreis Dortmund in der Leichtathletik des Jahres 2014 abgeglichen.

 

Nachdem die Listen nunmehr auch im Internet veröffentlicht wurden, ist erfreulicherweise zu vermelden, dass gleich drei Tri†nitas-Kinder die Wettkampfsaison 2014 mit insgesamt 14 Einträgen als Kreisbeste abgeschlossen haben:    

    

Johanna Simon (Jahrgang 2004)

800 m | Altersklasse(n) W10, W11

    

Fabian Krull (Jahrgang 2004)

800 m | Altersklasse(n) M10, M11, M12

    

Malte Fischer (Jahrgang 2001)

800 m | Altersklasse(n) M13

2 000 m | Altersklasse(n) M13, M14, M15

5 km | Altersklasse(n) M13, M14, M15

10 km | Altersklasse(n) M14, M15.

 

Besonders hoch einzuschätzen sind die Leistungen von Johanna und Fabian, die über 800 m jeweils neben ihrem Jahrgang auch eine Altersklasse bzw. zwei Altersklassen höher beherrscht haben.

    

In der Altersklasse M12 reichte es für Jakob Simon zwar von der Zeit her nur zum vierten Platz in seinem Jahrgang; dafür hielt er sich bei seinem einzigen Freiluftstart mit dem Kreismeistertitel schadlos. In der Hallensaison im ersten Quartal des Jahres lief er die Jahrgangsbestzeit, welche aber regelkonform für die Jahresbestenliste keine Berücksichtigung finden durfte.    

    

Diese Regel gilt auch für Malte, der zwar in der Halle die Kreisrekordzeit über 800 m unterbot und als erster Dortmunder Dreizehnjähriger unter der 2:20-Minuten-Marke blieb, angesichts seines Schwerpunktes auf Ausdauereinheiten jedoch diese Bestzeit über zwei Stadionrunden im Sommer nicht mehr ganz erreichen konnte; ein Manko, welches für Malte in Anbetracht seiner Dominanz im LA-Kreis Dortmund auf allen Distanzen zwischen 2 000 m auf der Bahn und 10 km auf der Straße bis hinein in die hohen Altersklassen der Jugendlichen zu verschmerzen ist.

 

Weitere Informationen finden sich online unter www.trinitas-dortmund.de.