Leichtathletik

 

 

 

002Mit vier Siegen und zwei vierten Plätzen bei sechs Starts absolvierten die Tri†nitas-Kinder die 800m-Distanzen bei den Kreismeisterschaften im Stadion Rote Erde erfolgreich.

 

Johanna Simon legte den Grundstein für eine aus Vereinssicht gelungene Veranstaltung mit ihrem Start-Ziel-Sieg in persönlicher Bestzeit von 2:49,48min. in der Altersklasse W10.

 

Im Anschluss schaffte Joshua Simon als erster Starter der Jungenriege in 3:23,04min. einen vierten Platz in der Altersklasse M8.

 

Die zweite persönliche Bestzeit des Tages erzielte Fabian Krull in 2:43,19min. als deutlicher Sieger der Altersklasse M10.

 

Besonders erfreulich war der Tag für Jakob Simon, der in 2:51,28min. seine Bestzeit zwar deutlich verfehlte, als Entschädigung aber erstmalig den Kreismeistertitel der M12 in einem engen Zieleinlauf gewann. Im selben Lauf verfehlte Peter Schulte das Podium knapp und wurde Vierter.

 

Gegenüber den persönlichen Bestzeiten von Johanna und Fabian fiel Malte Fischer als vierter Kreismeister des Tages für den Verein etwas ab. Nachdem er das erste Renndrittel komplett „verbummelt“ hatte, kam Malte in der Altersklasse M13 in 2:23,72min. zwar mit 15 Sekunden Vorsprung, aber doch um einige Sekunden über der anvisierten Laufendzeit ins Ziel.

 

Der durchwachsene Abschluss tat angesichts der geschlossenen Mannschaftsleistung der Freude und Zufriedenheit bei der unterstützenden Anhängerschaft und den Betreuern über die glänzenden Ergebnisse der Tri†nitas-Kinder keinen Abbruch.

 

Weitere Informationen finden sich online unter www.trinitas-dortmund.de.