Leichtathletik

KraftraumGruppe jiKreis„Wir sind in der Pflicht, während des Umbaus der Körnighalle für die Leistungssportler Ausweichmöglichkeiten zu schaffen, und das ist uns in Zusammenarbeit mit dem TSC Eintracht gelungen“, freute sich der Sportdirektor bei den Sport- und Freizeitbetrieben der Stadt Dortmund, Andre Knoche, bei der Eröffnung eines neuen Kraftraumes im Sportzentrum des TSC Eintracht.

Auf 80 Quadratmetern wurde auf der Empore der Halle West eine „Folterkammer“ mit allen neuen Geräten, die für ein gezieltes Krafttraining erforderlich sind, eingerichtet, und die Stadt zahlt dafür an den TSC Eintracht während des nächsten halben Jahres Miete. „Für uns ist es eine tolle Chance, unseren Leistungssportlern eine neue Trainingsmöglichkeit zu bieten“, machte der Vorsitzende des TSC Eintracht, Dr. Alexander Kiel, das große Interesse des Verein an der Einrichtung deutlich und lobt die vorbildliche Kooperation mit der Stadt.

Mohumed jiDer DLV-Nachwuchsläufercup, der in diesem Jahr zum dritten Mal ausgetragen wird, erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Die Auftakt-Veranstaltung in Leverkusen musste am 10. März wegen des starken Sturms abgesagt werden. Nun startet der fünfteilige Cup-Wettbewerb am kommenden Samstag im Rahmen des 73. Paderborner Osterlaufs.

Weitere Wertungsläufe finden am 8. September (nur U18/U20) in Hamburg, bei den deutschen 10km-Meisterschaften am 15. September in Siegburg (nur U23), beim Great 10k Berlin am 13. Oktober und beim Silvesterlauf am 31. Dezember in Trier statt. Der Nachwuchscup powered by Laufen.de und unter der Schirmherrschaft des Deutschen Leichtathletik-Verbandes mit freundlicher Unterstützung der German Road Races (GRR) bringt die talentiertesten Nachwuchsläuferinnen und -läufer an den Start. Die beiden besten Zeiten kommen in die Wertung. Es ist daher nicht erforderlich an allen Läufen teilzunehmen.

„Der Cup-Wettbewerb spielt für uns eine sehr wichtige Rolle, denn er ermöglicht jungen Läuferinnen und Läufern, bei einer erstklassig durchorganisierten Veranstaltung, einem tollen Läuferfeld und einer großen Zuschauerkulisse ihr Können unter Beweis zu stellen. Natürlich reizen auch die attraktiven Geldprämien. Für den einen oder anderen bildet das Grund genug, mehr in sein Training zu investieren“, betont DLV-Nachwuchstrainer Pierre Ayadi.

Junker Torben. Porträt jiDie Sommersaison hält für die Leichtathleten eine Fülle von internationalen Meisterschaften bereit und acht, vielleicht sogar noch zwei mehr Athleten der LG Olympia können dabei sein. Doch bis sie ihre Koffer packen können, werden sie noch durch die Mühle mehrerer nationaler Qualifikationswettbewerbe gedreht. Dabei müssen sie nicht nur die anspruchsvollen internationalen Normen erfüllen, sondern sich auch gegen die deutsche Konkurrenz bewähren.

Torben Junker (Foto): „Noch 32 Tage bis zum ersten Startschuss in Yokohama!“, fieberte der deutsche Hallenmeister über 400 Meter bei der Meisterehrung des Vereins den Staffel-Weltmeisterschaften in Yokohama entgegen. Mit dem Hallentitel hatte er sich bereits für die WM, bei der er gleich zwei Nominierungschancen besitzt, empfohlen. Mit großer Sicherheit wird er entweder dem deutschen Langsprintquartett der Männer oder der erstmals ausgetragenen 4x400-Meter-Mixed-Staffel angehören. Der besondere Anreiz für die deutschen Viertelmeiler: Sollte sich die „Männer 4x4" in Yokohama einen Platz unter den ersten zehn erkämpfen, ist sie bereits für Weltmeisterschaften in Doha qualifiziert. Falls sich das Mixed-Quartet unter die ersten 16 einreiht, wird es ebenfalls am persischen Golf dabei sein. Beides ist eine schwere Aufgabe.

FLVW Wichtige InformationGünter Zimmer vom TV Einigkeit Barop macht darauf aufmerksam, dass die Veranstaltungsbroschüre für die Sommersaison druckfrisch vorliegt und im Stadion Rote Erde abgeholt werden kann.

Eröffnet wird die Saison in der Roten Erde mit den Kreisstaffelmeisterschaften der Schüler/innnen am 5. Mai.

FLVW Wichtige InformationKreiskampfrichterwartin Beate Klaczysnki bietet am 24./25. Mai eine Kampfrichter-Grundausbildung an. Die offizielle Ausschreibung dafür befindet sich im Anhang.

Ihre Bitte: „Leitet diese Informationen bitte in Euren Vereinen möglichst weiter. Anmeldungen sind ab sofort möglich. Wir brauchen dringend Kampfrichter. Daher macht bitte ordentlich Werbung,“

Unterkategorien