Leichtathletik

Karolina Haas und Julian WindelerDer Leichtathletik-Nachwuchs des TSC Eintracht traf sich im Sportzentrum des Vereins zur traditionellen Ehrung der besten Mädchen und Jungen, die sich während der zurück liegenden Saison durch besondere Leistungen hervor getan hatten.

Fast 180 junge Talente trafen sich mit ihren Eltern zu dieser Feier und zu feiern gab es reichlich. Zum vierten Mal in Folge erkämpften die Eintrachtler der Klassen U 14 – U 10 den Kreispokal. Die Jüngsten der U 8 kämpften im Mannschaftswettbewerb „Kinder-Leichtathletik“ mit großer Begeisterung und ließen die übrigen Dortmunder Vereine hinter sich. Die jungen Eintrachtler warteten mit hervorragenden und viel versprechenden Leistungen auf und holten mit dem Team der LG Olympia im Westfalenfinale der deutschen Mannschaftsmeisterschaften zwei Landestitel und zwei Silberplaketten.

Laura Hansen lobte Arbeit der Übungsleiter

Laura Hansen hob auch die hervorragende Arbeit der acht Übungsleiterinnen und zwei Übungsleiter lobend hervor.Laura und ihr Organisationsteam hatten tolle Arbeit geleistet und boten den Kindern und ihren Eltern in der Sporthalle West ein abwechslungsreiches Programm. Dabei halfen auch die „Großen“, die zahlreich gekommen waren, kräftig mit. Die Kids sammelten an zwanzig Stationen, die viel Geschicklichkeit erforderten, Punkte für die Verlosung wertvoller Preise.Höhepunkt war die Ehrung der Jahrgangsbesten und der beiden Schülersportler des Jahres. Die Wanderpokale gingen in diesem Jahr an Karolina Mia Haas und Julian Windeler. Beide erfüllten die anspruchsvollen Normen zur Teilnahme an den deutschen Schülermeisterschaften in Bremen und erfreuten durch ausgezeichnete Leistungen.Laura Hansens Dank galt den Eltern, die für ein reichhaltiges Büffet gesorgt hatten und den Sponsoren Zahnarztpraxis Dres. Strenger, Laufsport Bunert, Orthomed, Footpower und Getränke Weidlich, die die Veranstaltung in vielfältiger Weise unterstützten. Wenn die Eintrachttalente die bei der Ehrung gezeigte Begeisterung auch weiterhin auf Training und Wettkampf übertragen, steht weiteren Erfolgen nichts im Wege.

Karolina Haas und Julian Windeler
(Fotos: Horst Merz)

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (DSCI3555.JPG)DSCI3555.JPG[ ]5906 kB
Diese Datei herunterladen (DSCI3557.JPG)DSCI3557.JPG[ ]3556 kB