Leichtathletik

Moenchengladbach Triathlon jiZum Feiertag der Arbeit stand für die Trinitas-Masters Dr. Jens Fischer und Uwe Wienand Multisport in Form des Nordparkduathlons in Mönchengladbach auf dem Programm.

Bei optimalen Witterungsbedingungen waren 5 km laufend, 20 km auf dem Triathlonrad und abschließend ein 2,5 km-Lauf zu bewältigen. Da der Wettkampf mit Windschattenfahrverbot ausgeschrieben war, waren die fast windstillen Verhältnisse für eher schwache Radfahrer wie die beiden Trinitas-Athleten, die ihre Stärken auf der Laufstrecke besitzen, sehr angenehm.

So kam Dr. Jens Fischer mit der drittbesten Laufzeit der Altersklasse M50 zum Wechsel auf das Rad. Eine Radzeit im Mittelfeld und eine der schnellsten Altersklassenzeiten auf der zweiten Laufrunde reichten für eine Endzeit von 1:05:41 h und damit Rang neun in der Altersklassenwertung M50.Uwe Wienand zeigte sich gegenüber dem Vorjahreswettkampf, der für ihn die Premiere im Duathlon gewesen war, um fast sechs Minuten verbessert und kam in 1:12:54 h auf zwölften Rang in der Altersklasse M55.

Es werden nur wenige Duathlonwettkämpfe im Verlaufe einer Saison ausgerichtet, sodass in den Altersklassenfeldern fast alle Könner aus dem Nah- und Fernbereich in Mönchengladbach am Start waren und die Vorderfeldplatzierungen der beiden TRINITAS-Starter besonders bemerkenswert sind. Weitere Informationen finden sich online unter https://trinitas-dortmund.de

Symbol KameraDr. Jens Fischer (links) und Uwe Wienand bei Triathlon in Mönchengladbach.
Foto: Verein