Leichtathletik

Verdiente ViermärkerKreis„Ein bewegtes Jahr liegt hinter uns“, erklärte Dr. Alexander Puplick bei der Jahresabschlussfeier der Viermärker Waldlauf Gemeinschaft in der Märker Schützenhalle an der Schweizer Allee.

Der Chef der Laufgemeinschaft betonte, dass der Generationswechsel bei den Viermärkern im vollen Gange ist. So wurden auf der letzten Jahreshauptversammlung die langjährigen Vorstandsmitglieder Margot Jessat, Werner Koglin und Meinhard Kalwa, die sich mit viel Herzblut und großem Engagement für ihren Verein einsetzten, aus ihren Ämtern verabschiedet. In ihre Fußstapfen sind inzwischen Stefanie Brand-Geers, Claus Wieczorek und Uwe Brandt getreten. Fachwartin Doris Lemberg hat nach vielen Jahren engagierter Arbeit ihre Aufgabe an Meinhard Kalwa übertragen.Der Vorstandsvorsitzende des StadtSportBundes Dortmund, Jörg Rüppel, erklärte bei seinem Grußwort, dass die Viermärker Waldlauf Gemeinschaft ein hervorragendes Beispiel dafür bildet, was Menschen in einem Sportverein leisten. „Der Sportverein ist ein Niemand. Erst durch seine Mitglieder erhält er ein Gesicht“, betonte Jörg Rüppel. Anschließend überreichte er Margot Jessat, Werner Koglin und Wolfgang Zieger die Verdienstnadel des StadtSportBundes.

Für ihre 25-jährige Mitgliedschaft zeichnete Dr. Alexander Puplick Angela Friedenberger aus. Die 61-jährige Angestellte der Stadt Dortmund nutzte und nutzt noch das gesamte Angebot der Viermärker Waldlauf Gemeinschaft. Jogging, Walking, Wandern und Radsport - Angela Friedenberger liebt alle Möglichkeiten der Fortbewegung. So nahm sie in den letzten Jahren u.a. an einem Halbmarathon, am Zwei-Seen-Lauf und am Laufklassiker „Rund um Dortmund“ teil.Die Ehren-Vorsitzende der Viermärker Waldlauf Gemeinschaft, Elisabeth Brand, berichtete, dass ihr das Laufen unwahrscheinlich viel gegeben habe.

So hat sie durch ihre sportlichen Aktivitäten viele nette Leute und viele Länder kennengelernt. Diese großartigen Erfahrungen, die alle machen können, möchte sie nicht missen. Elisabeth Brand freut sich, dass bei dem Laufeinsteigerkurs, den die Viermärker Waldlauf Gemeinschaft alljährlich anbietet, der Frauen-Anteil immer größer wird.

Zu den Ehrengästen der Jahresabschlussfeier zählte auch Jana Hartmann. „Ich finde es super, dass bei der Viermärker Waldlauf Gemeinschaft so eifrig gelaufen wird, der Spaß dominiert und alles so gut durchorganisiert ist. Da kann man den vielen Ehrenamtlichen nur danken“, befand die vielfache deutsche 800m-Meisterin und frühere Team-Europameisterin.

Symbol KameraDr, Alexander Puplick (l), Sigrid Meyer (2. v.r) und Jörg Rüppel ehrten Angela Friedenberger, Wolfgang Zieger und Werner Koglin für vorbildliches Engagement.
(Foto: Peter Middel)