Leichtathletik

Bornemann AnnikaPaderborn jiBei den Deutschen Hochschulmeisterschaften in Schwäbisch Gmünd. präsentierte sich Annika Bornemann (Teutonia Lanstrop) in einer hervorragenden Form.

Die Athletin von Marco Krönke fegte die 200 Meter in ausgezeichneten 24,84 Sekunden (Rückenwind 0,2m/s) herunter und kam damit auf einen hocheinzustufenden Bronze-Rang. Zugunsten der 200 Meter hat sie auf das 100m Finale verzichtet. Im Vorlauf lief sie auf der kurzen Sprintdistanz mit 12,28 Sekunden (+0,9) Saisonbestleistung.

Annika Bornemann war in Schwäbisch Gmünd auf die Minute topfit. Foto: Peter MiddelSymbol Kamera