Leichtathletik

Neujahrslauf 2018 Spitzengruppe ji jiDer Dortmunder Phoenixsee übt weiter eine große Anziehungskraft auf Läuferinnen und Läufer aus. Beim 5. Neujahrslauf rund um Dortmunds Naherholungsanlage zählte man 1239 Starterinnen und Starter. Damit wurde die Vorjahreszahl (708) deutlich übertroffen. Das Bemerkenswerte: Die Werbung für diese Veranstaltung   erfolgte nur übers Internet.

Der Lauf wurde wieder nach dem bewährten Reglement aus den Vorjahren ausgetragen. So konnte jede Läuferin und jeder Läufer auf der 3,25km-langen Uferstrecke rund um den Phoenixsee die Rundenzahl selbst bestimmen. Damit der Rundentaumel nicht ausuferte, war nach 90 Minuten Schluss. Allerdings konnten nach Überschreiten des Zeitlimits angefangene Runden zu Ende gelaufen werden. Den Gesamtsieg sicherte sich Lokalmatador Andreas Kempin (LC Rapid Dortmund), der acht Runden (26km) zurücklegte und dafür 1:40:46 Stunden benötigte. Ebenfalls auf acht Runden kam der Dortmunder Michael Erbe, der den Rundentaumel nach 1:42:01 Stunden beendete.Bei den Frauen legte Sonja Vogt (ebenfalls LC Rapid Dortmund) sieben Runden zurück und zeigte sich damit zum Jahresauftakt an lauffreudigsten. Die 42-jährige Tennislehrerin, die vor zwei Jahren schon einmal beim Neujahrslauf gewann, legte bei den Damen mit 22,75 Kilometern die längste Strecke zurück. Ihre Zeit: 1:40:46 Stunden.Auf der Drei-Runden-Distanz konnte die Scharnhorsterin Nicole Mazuek in 43:24 Minuten ihren Vorjahreserfolg wiederholen. Der Bittermärker Thomas Lein beschränkte sich lediglich auf zwei Runden (6,5km). Er drückte auf dieser Kurzstrecke mächtig auf das Tempo und entschied den Lauf in 24:04 Minuten für sich.

Symbol KameraDie Spitzengruppe beim Neujahrslauf. Rechts der Sieger über acht Runden Andreas Kempin. Links Ralf Klauke, der über sieben Runden gewann. Foto: Peter Middel

Die Ergebnisse:

8 Runden (26km)Männer:

  1. Andreas Kempin 1:40:46
  2. Michael Erbe 1:42:01
7 Runden (22,75km):Männer:
  1. Stephan Jürgens 1:32:29
  2. Christoph Wehner 1:38:37
  1. Jannick Niessner 1:38:57
Frauen:
  1. Sonja Vogt 1:40:46
6 Runden: (19,5km):Männer:
  1. Rolf Klauke 1:15:33
  2. Christoph Susek 1:18:07
  3. Thorsten Tönneßen 1:23:33
  4. Sandro Scherwath 1:28:00
Frauen:
  1. Christina Dath 1:30:35
  2. Sandra Reith 1:31:11
  3. Rita Nowottny-Hupka 1:31:14
5 Runden (16,25km)Männer:
  1. Jens Hüßmann 1:06:47
  2. Siegfried Nauy 1:07:04
3, Benjamin Grosse 1:07:58Frauen:
  1. Christina Rouge 113:47
  2. Saskia Löhrich 1:14:00
  3. Anke Seebacher 1:18:18
4 Runden (13km)Männer:
  1. Hubertus Köster 49:08
Frauen:
  1. Kerstin Haarmann 57:33
3 Runden (9,75km):Männer
  1. Cedric Lambracht 36:50
Frauen:
  1. Nicole Mazurek 43:24
  1. Runden (6,5km)
Männer:
  1. Thomas Lein 24:04
Frauen
  1. Laura Nähle 28:47
1 Runde (3,25km)Männer:
  1. Patrick Dietrich 11:47
Frauen:
  1. Eileen Burkhardt 13:43