Fußball Senioren

krombacherDie Frauen der SG Lütgendortmund haben die Sensation deutlich verpasst. Im letzten noch ausstehenden Viertelfinalspiel des Westfalenpokals unterlag die Mannschaft von Trainer Bert Richert am Sonntag beim Regionalligisten Herforder SV Borussia Friedensthal mit 0:6 (0:2) und sind damit aus dem Wettbewerb ausgeschieden.

Zumindest bis zur Pause wehrte sich der Landesligist gegen die klar favorisierten Gastgeberinnen nach Kräften. Doch ein Doppelschlag innerhalb von nur vier Minuten kurz nach Wiederbeginn zum 3:0 und 4:0 bedeutete die endgültige Entscheidung.

Noch im Rennen befindet sich hingegen Regionalligist SpVg Berghofen, der seine Partie bei der DJK Arminia Ibbenbüren bereits vor der Winterpause mit 3:1 gewonnen hatte. Ebenfalls im Halbfinale stehen neben Berghofen und Herford die Verbandsligisten SV Höntrop und  Sportfreunde Siegen. Das Halbfinale wird am Ostermontag ausgetragen. Dort genießt Berghofen Heimrecht gegen Herford (Anstoß 15.00 Uhr). Höntrop empfängt im zweiten Spiel Siegen.