Fußball Senioren

SponsorenbildneuEinstimmen aufs große Finale in der Helmut-Körnig-Halle: Unter diesem Motto stand das Sponsorentreffen im Jägerheim, das der Kreisvorstand in diesem Winter als zusätzliches gesellschaftliches Ereignis im Rahmen der Dortmunder Hallenfußball-Stadtmeisterschaft ins Leben gerufen hatte.

Kreisvorsitzender Jürgen Grondziewski freute sich über das grundsätzlich rege Interesse, das die Partner der Titelkämpfe dem Treffen entgegen brachten und dankte den Vertretern bei dieser Gelegenheit noch einmal für ihr Engagement. Dennoch bedauerte er, dass nicht alle Sponsoren der Einladung gefolgt sind. Gleichzeitig zog er in einem kurzen Rückblick eine überaus positive Zwischenbilanz der 34. Stadtmeisterschaft.

„Alles läuft bislang hervorragend. Wir verzeichnen mehr Zuschauer als im vergangenen Jahr, dazu auch mehr Tore“, so der Chef der Dortmunder Fußballer, „und der neue Modus mit 72 teilnehmenden Mannschaften ist super angekommen, zumal er in der Zwischenrunde noch mehr Spannung garantiert als bisher.“ Kreis-Geschäftsführer Uwe Szesny ergänzte die Ausführungen unter anderem mit einigen auch für die Sponsoren wichtigen organisatorischen Details zur bevorstehenden Endrunde, die von allen mit großer Spannung erwartet wird.

Neues Buch zu den Titelkämpfen
Anlässlich des Treffens wurde auch das neue, vom Kreis Dortmund herausgegebene, Buch über dieses in Deutschland dieser Form nach wie vor einmalige Turnier präsentiert. Den Schwerpunkt des Nachschlagewerks, für dessen Gestaltung und Inhalt federführend der Dortmunder Journalist Timm Becker tätig war, bilden die 33. Titelkämpfe im Winter des vergangenen Jahres.

Bild mit BuchneuEs bietet nicht nur einen lückenlosen Überblick über die sportlichen Ereignisse in den verschiedenen Hallen mit allen wichtigen Statistiken, sondern gestattet darüber hinaus interessante Einblicke in die Arbeit hinter den Kulissen. Dazu wurde aber auch der Bogen zu der aktuell laufenden 34. Auflage gespannt, die vor allem angesichts des veränderten Turniermodus besonderer Planung und Vorbereitung bedurfte. Gerne nahmen die Sponsorenvertreter die für sie bestimmten Exemplare mit nach Hause.

Zum dritten Mal in Folge wurde der Dortmunder Budenzauber in dieser Form in Wort und Bild festgehalten. Teil vier, der sich vor allem mit den derzeitigen Titelkämpfen befassen wird, aber auch Vorberichte zur folgenden 35. Stadtmeisterschaft enthalten soll, befindet sich laut Uwe Szesny bereits in der Planung.

Symbol KameraAuf das große Finale in der Helmut-Körnig-Halle stimmten sich die Sponsoren und der Kreis beim Treffen im Jägerheim ein (Foto oben). Präsentiert wurde zu diesem Anlass auch das Buch zu den Titelkämpfen im Vorjahr (Foto unten).
Fotos: Silvia Behr