Leichtathletik

Pugliese Michele jiMichele Pugliese (LC Rapid) mochte es fast nicht glauben.Bei den Senioren - Europameisterschaften im Marathon in Breslau erkämpfte er zusammen mit seinen Teamkollegen Günter Bartl aus Bernburg und Klaus Goldammer mit einer Gesamtzeit von 9:56:33 Stunden den M 65 - Mannschaftstitel vor Polen und Schweden.

In der Einzelwertung belegte Pugliese nach 3:31:39 Stunden den fünften Platz. Der Dortmunder im Dress der LG Deiringsen, Georg Kott, führte das deutsche M 55 – Trio hinter den Lokalmatadoren auf Rang 2 und erkämpfte mit vorzüglichen 2:52:17 Stunden Rang 7.
Klemens Wittig (LC Rapid) wollte trotz seiner Adduktoren – Beschwerden in der M 80 antreten, doch dann erwischte ihn eine Virus – Infektion und zwang ihn mit Fieber ins Hotelbett. Der Oldie haderte mit seinem Pech, denn die Ergebnisliste macht deutlich, dass ihm der Titel nicht zi nehmen gewesen wäre. Dennoch lässt er sich nicht entmutigen und plant bereits seine nächsten Wettkämpfe und hat noch mehrere Europarekorde ins Visier genommen.

Bildzeile: Michele Pugliese sorgte in Breslau  für eine Überraschung. Foto: Peter Middel