Leichtathletik

Sanders Manuel Hensel jiDortmund„In der Zielkurve hörte ich den Atem des Engländers ganz nah hinter mir. Da habe ich noch einmal alles gegeben“, beschreibt Manuel Sanders (LG Olympia) den entscheidenden Moment vor dem Sieg des deutschen 400-Meter-Quartetts bei der U23-EM.

Sein Trainer Thomas Kremer hatte schon vor dem Finale gesagt: „Wenn Manuel auf der Zielgeraden vorne ist, kann ihn keiner mehr verdrängen.“ In der Tat lief Sanders ein prächtiges Rennen, denn die Statistik der EAA machte es deutlich: Der LGOer lief seine Teilstrecke „fliegend“ in 45,11 Sekunden, und kein Konkurrent war schneller. „Ich hatte darauf gehofft, aber es nicht erwartet“, meinte der Fast-Zwei-Meter-Mann.

Laufbild jiDie Anmeldung für die Stadtmeisterschaften der Schulen, die im Rahmen des Sparkassen Phoenixsee Halbmarathons am 3. Oktober ausgetragen werden, ist gestartet.

Auch die Schülerinnen und Schüler der LG Olympia Dortmund stehen bereits in den Startlöchern. Alle Dortmunder Schulen sind wieder eingeladen, an den Stadtmeisterschaften im Straßenlauf teilzunehmen. Auf den drei verschiedenen Streckenlängen werden Dortmunds schnellste Schüler ermittelt. Aber auch hier gilt der olympische Gedanke: Dabei sein ist alles.

Hier gibt es weitere Informationen zum Halbmarathon am Phoenixsee.

Phoenixseelauf 8.8.16 jiDie Zahlen sind beeindruckend. 2018 zählte man bei 587 Laufveranstaltungen in Nordrhein-Westfalen 376.284 Finisherinnen und Finisher. „Damit bildet der Laufbereich in NRW die größte Breitensportbewegung in Deutschland“, erklärte der Leiter der NRW-LaufAkademie Michael Blomeier anlässlich der NRW-Lauftagung am Samstag in der „Akademie Mont-Cenis“ in Herne.

Großen Anteil an dieser stolzen Bilanz hat vor allem die NRW-LaufAkademie, die eine gemeinsame Einrichtung des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen (FLVW) und des LV Nordrhein (LVN) ist. In dieser Einrichtung werden alle Interessen von Läuferinnen und Läufern gebündelt.

Laufen erfreut sich vor allem bei Sportlerinnen und Sportler, die 30 Jahre und älter sind, großer Beliebtheit. So gehörten im vergangenen Jahr 47 Prozent der Finisher dieser Alterskategorie an. In den jüngeren Altersgruppen gibt es dagegen noch Luft nach oben. Wichtige Impulse hat bereits 2018 der NRW-U16-Straßenlauf-Cup, bei dem die Vereine unter anderem attraktive Geldprämien gewinnen konnten, gesetzt. Dieser Cup-Wettbewerb hatte einen viel versprechenden Start, ist aber noch ausbaufähig.Ein Pfund, mit dem man in NRW wuchern kann, sind auch die mehr als 800 DLV-Lauftreffs, in denen sich Woche für Woche 50.000 Menschen bewegen und damit etwas für ihre Gesundheit tun.

Tösmann LilianWattenscheid jiDortmundGleich neun Athletinnen und Athleten der LG Olympia traten am Wochenende bei den NRW-Mehrkampf-Meisterschaften in Bad Oeynhausen an.

Dabei konnte U20-Athletin Lilian Tösmann ihre persönliche Bestleistung im Siebenkampf um 234 Zähler auf 4844 Punkte verbessern. Die Norm für die Deutschen Mehrkampf-Meisterschaften (17./18. August in Ulm) hatte sie Mitte Mai bereits erfüllt. Darüber hinaus gab es mehrere weitere Platzierungen in dem Medaillenrängen.

Wittig Klemens EM Madrid 2018 jiDeutsche Senioren-Meisterschaften in Leinfelden, Senioren-Meisterschaften in Venedig, in keiner Meldeliste ist der Name von Klemens Wittig (LC Rapid) zu finden. Das gab es seit vielen Jahren nicht mehr, dass der anscheinend unkaputtbare Rapido nicht am Start war und Titel am Fließband sammelte.

Was ist geschehen? „Ich bin gestolpert und habe mir eine Prellung am Fuß zugezogen, und die tut verdammt weh“, begründet der 82-Jährige seine ungewohnte Abstinenz. Aber das hätte ihn früher nicht davon abgehalten, sich, eventuell mit zusammen gebissenen Zähnen, der Konkurrenz zu stellen. Nachdem er seine kleineren und größeren Wehwechen auskuriert hatte, stellte er sich schon im März dieses Jahres bei den Senioren-Hallen-Weltmeisterschaften im polnischen Thorun wieder seinen Rivalen, die er meist schon seit vielen Jahren kennt, seinen 27. Senioren-Weltmeister-Titel. Aber das ist im Augenblick für Wittig kein Thema.

Unterkategorien