Fußball Junioren
×

Hinweis

Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/logo%20kreis.png'
Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/PP.JPG'

Die 16. Dortmunder Hallenmeisterschaften für Frauen und B-Juniorinnen, 13.-15. Februar 2015,

sind mit dem Turnier der B-Juniorinnen  angepfiffen worden.

Unsere B-Juniorinnen besteiten ihre 30. Dortmunder Hallenmeisterschaften,

die ihren Ursprung bei der Osterhallenmeisterschaft der Junioren hatte.

Kurz erwähnt, auch die Junioren besteiten in diesem Jahr ihre 30. Osterhallenstadtmeisterschaft.

Freitagaben, gegen 20:30 Uhr, ging dann eine spannende emotionsbehaftete Vorrunde zu Ende.

 

Hier der Spielplan mit allen Ergebnissen, Platzierungen und Einteilung der Zwischenrunde.

                    B-Juniorinnen-Spielplan alle Spiele-alle Tore

 

Der heutige Samstag gehört unseren Frauen,

sie spielen ab 11:00 Uhr die Vorrunde bei der 16. Dortmunder Hallenmeisterschaft aus.

 

Für Sie ist Fußball das Wichtigste im Leben. Sie sind motiviert und engagiert - dann sind Sie bei uns genau richtig!

 

Wir suchen eine/n E-Jugend-Kreisauswahl Trainer/in ab 01.02.2015

 

Unsere Anforderungen an eine/n Trainer/in sind Engagement, Zuverlässigkeit, Ehrlichkeit, Verantwortungsbewusstsein und natürlich Liebe für den Fußball. Freude an der Arbeit mit kleinen Kickern sollte selbstverständlich sein. Für unsere E-Jugend-Kreisauswahl ist eine entsprechende Übungsleiterlizenz wünschenswert, allerdings für den Einstieg nicht zwingend notwendig.

Vielmehr sind uns der altersgerechte Umgang mit den Kindern und die Vermittlung von Spaß im Sport, Technik und Respekt gegenüber Mit- und Gegenspielern wichtig. Bei einer gewünschten Teilnahme an Qualifizierungsmaßnahmen des DFB (Erwerb der C-Lizenz) gewährleisten wir unseren Trainern und Trainerinnen vollste Unterstützung.

U13 Vizewestfalenmeister

U13 ist Vize-Westfalenmeister!

Unsere D-Junioren Stützpunktauswahl des Jahrgangs 2001/2002 sicherte sich bei den diesjährigen Westfalenmeisterschaften auf dem Feld am Ende einen hervorragenden zweiten Platz.

Schadlos überstand das Team um die Trainer Siebers, Seifert und Matlik die Vorrunde und bezwang dabei nicht nur die Kreise Brilon(9:0) und Tecklenburg (4:2), sondern auch den späteren Turniersieger aus Gütersloh in einem tollen Spiel mit 2:0.

Zwei Wochen später bei der Endrunde starteten die Dortmunder Jungs gegen die Auswahl aus Ahaus/Coesfeld. Nach gutem Beginn und der verdienten Führung (Tor: Aldo Donzetti), mussten wir mit dem Pausenpfiff durch ein Strafstoßtor den Ausgleich hinnehmen. Unbeirrt dessen entfachte unsere U13 weiter Druck und wurde durch die Tore von Con Lappen und David Wörns direkt nach dem Seitenwechsel belohnt. In den Schlussminuten mussten wir noch den bitteren 3:3-Ausgleich nach zwei Standardsituationen hinnehmen. Im Abendspiel kam es zum Spiel der beiden Favoriten aus Dortmund und Münster. In dem besten und packendsten Spiel des gesamten Turniers gewann der Kreis Dortmund aufgrund einer wahnsinnigen Laufleistung am Ende verdient mit 2:1. Die Tore erzielten Kapitän Bekir Gökmen und Pascal Thesen. Durch das gespielte Hammes-Modell ergab sich die Situation, dass der Kreis Gütersloh im letzten Spiel gegen den Kreis Ahaus/Coesfeld nur gewinnen musste, um den Titel nach Ostwestfalen zu holen. Trotzdem glaubten die Dortmunder an ihre theoretische Chance und gewannen gegen den Kreis Siegen/Wittgenstein mit 2:0(Tore: Con Lappen, Pascal Thesen). Gütersloh ließ sich den Titel aber nicht mehr nehmen und so freuten sich unsere Spieler, wie auf dem Foto zu erkennen, am Ende über einen hervorragenden 2.Platz bei den Westfalenmeisterschaften. Im gesamten Verlauf blieb der Kreis Dortmund somit als einziges Team unbesiegt.

Vorrunde:

Dortmund – Brilon 9:0

Dortmund- Tecklenburg 4:2

Dortmund – Gütersloh 2:0

Endrunde:

Dortmund – Ahaus/Coesfeld 3:3

Dortmund – Münster/Warendorf 2:1

Dortmund – Siegen/Wittgenstein 2:0

Spieler: Veith Walde, Aldo Donzetti (beide TSC Eintracht Dortmund), Fatih Gönül(RW Essen), Til Busemann, Jan Gajewski, Bekir Gökmen, David Wörns, Julian Schmidt, Con Lappen, Edin Saliji, Baris Afsar, Pascal Thesen, Benedikt Buchholz, Fynn Gedaschke (alle Hombrucher SV)

Trainer: David Siebers, Benjamin Seifert und Arthur Matlik


David SiebersDavid Siebers
Fußballtrainer
DFB A-Lizenz-Trainer

Merkblatt zum Bereich Antrag Pass Online
für den Jugendbereich

Um den Umgang mit dem "Antrag Pass Online für den Jugendbereich" zu erleichtern,

hat der Verbands-Jugend-Ausschuss hierzu ein Merkblatt herausgebracht.


 

An dieser Stelle geben wir die Veröffentlichung des FLVW-VJA an Euch, unseren Vereinen, weiter.

Das Merkblatt kann hier oder über den Download-Bereich "Junioren Dokumente" geöffnet werden.

Der Kreisjugendausschuß hat ein neues Gesicht!

 

Auf der konstituierenden Sitzung des KJA, am 07. Mai 2013, wurde Patrick Pawlinsky                                                 

in den Kreisjugendausschuss aufgenommen.

Patrick Pawlinsky bekleidet die Position des "Jungen Mitglied", welches vom FLVW für alle

Kreise angedacht ist.

Er wird alle Fassetten des Kreisjugendauschuß durchlaufen und als erstes die Aufgabe übernehmen

die FLVW-Dortmund-HP gestalten, nach und nach durchläuft er alle möglichen Stationen des KJA.